1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Lommel bleibt bis 2010 bei den Füchsen

Handball: Lommel bleibt bis 2010 bei den Füchsen

Handball: Lommel bleibt bis 2010 bei den FüchsenBerlin. Handball-Bundesligist Füchse Berlin wird weitere zwei Jahre mit Trainer Jörn-Uwe Lommel zusammenarbeiten. Der Verein und Lommel einigten sich auf eine Verlängerung des im Sommer auflaufenden Vertrages bis Juni 2010

Handball: Lommel bleibt bis 2010 bei den FüchsenBerlin. Handball-Bundesligist Füchse Berlin wird weitere zwei Jahre mit Trainer Jörn-Uwe Lommel zusammenarbeiten. Der Verein und Lommel einigten sich auf eine Verlängerung des im Sommer auflaufenden Vertrages bis Juni 2010. "Wir werden das Projekt weiter voranbringen und hoffen, dass wir unser Team schnell in der Bundesliga etablieren werden", erklärte der 50-Jährige. Der Ex-Niederwürzbacher hatte die Füchse 2005 übernommen und aus der Abstiegszone der 2. Liga bis auf den derzeit 14. Platz in der Bundesliga gebracht. dpa Basketball: Mavericks bangen um die PlayoffsOakland. Für die Dallas Mavericks wird es im Kampf um den Einzug in die Playoffs der Basketball-Profiliga NBA immer enger. Ohne den verletzten Dirk Nowitzki verloren die Texaner in der Nacht zu Montag nicht nur mit 104:114 bei Golden State, sondern auch ihren siebten Platz in der Western Conference. In einem Dreikampf um zwei Playoff-Plätze liegen die Denver Nuggets, die Golden State Warriors und die Dallas Mavericks mit exakt gleicher Bilanz von 45 Siegen und 28 Niederlagen auf den Rängen sieben bis neun. Nur die ersten Acht kommen in die Playoffs. Neun Spiele stehen noch aus. dpaVolleyball: TBS vor Aufstieg in die 2. LigaSaarbrücken. Der TBS Saarbrücken hat seine Volleyball-Frauen für die Relegation zur 2. Bundesliga Süd gemeldet. Bis Montag hatten neben dem TBS nur der Dresdner SSV und die TG Biberach ihren Willen zum Aufstieg bekundet, die Meldung der DJK Augsburg stand laut Auskunft von Werner Schaus, Spielausschussvorsitzender des Deutschen Volleyball-Verbands, noch aus. Bei vier freien Plätzen in der 2. Liga Süd wäre ein direkter Aufstieg aller Vereine möglich. Trainer bleibt Joachim Riemenschneider. cor Handball: HF Illtal leistet Saarrivale SchützenhilfeEppelborn. Die HF Illtal haben in der Handball-RPS-Oberliga dem Tabellenzweiten Biewer-Pfalzel ein 31:31 abgerungen. Dadurch ist der Vorsprung der HF Untere Saar an der Tabellenspitze auf drei Punkte angewachsen. Wichtige Punkte im Kampf um den Ligaverbleib holten der TV Homburg (29:27 gegen die SGH St. Ingbert) und der TBS Saarbrücken (35:33 gegen den TuS Wörrstadt). red