| 21:19 Uhr

Handball: Karabatic steht vor Wechsel nach Aix-en-Provence

Montpellier. Der im Zuge der Wettaffäre bei seinem Club Montpellier HB in Ungnade gefallene ehemalige Welthandballer Nikola Karabatic steht innerhalb der französischen Liga vor einem Wechsel zum Abstiegskandidaten Aix-en-Provence. Das bestätigte gestern Sportdirektor Stéphane Cambriels. Der 28-Jährige würde dort wieder mit seinem vier Jahre jüngeren Bruder Luka zusammenspielen

Montpellier. Der im Zuge der Wettaffäre bei seinem Club Montpellier HB in Ungnade gefallene ehemalige Welthandballer Nikola Karabatic steht innerhalb der französischen Liga vor einem Wechsel zum Abstiegskandidaten Aix-en-Provence. Das bestätigte gestern Sportdirektor Stéphane Cambriels. Der 28-Jährige würde dort wieder mit seinem vier Jahre jüngeren Bruder Luka zusammenspielen. Luka Karabatic und Montpellier hatten sich im November 2012 aufgrund des Wettskandals getrennt, in Aix-en-Provence hatte der Kreisläufer bis 2014 unterzeichnet. So lange dürfte Nikola nicht bleiben. Im Sommer wird mit einem Wechsel in die Bundesliga oder nach Spanien gerechnet. sid