1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: HSG Nordsaar verliert das Spitzenspiel in Homburg mit 22:27

Handball : Handball: Nordsaar verliert das Spitzenspiel in Homburg

Eine kollektive Auszeit Ende der ersten Halbzeit hat die Saarlandliga-Handballer der HSG Nordsaar im Spitzenspiel bei Tabellenführer TV Homburg um einen möglichen Erfolg gebracht. Bis zum Stand von 5:6 lieferten sich die beiden Top-Teams der Liga am Samstag ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Dann aber verlor Nordsaar völlig den Faden und geriet innerhalb von sieben, acht Minuten mit 6:14 in Rückstand.

Ein Rückstand, den das Team nicht mehr aufholen konnte. Nach der Halbzeitpause (10:16) startete die HSG Nordsaar zwar eine Aufholjagd und arbeitete sich bis auf 22:23 heran – dann aber setzte Homburg die entscheidenden Nadelstiche und zog bis zur Schluss-Sirene wieder auf 27:22 davon.

Der TV Homburg (28:6 Punkte) bleibt damit weiterhin Tabellenführer der Saarlandliga – mit zwei Zählern Vorsprung auf den HSV Merzig-Hilbringen, der den TV Niederwürzbach mit 29:21 abfertigte. Die HSG Nordsaar (24:12 Punkte) rutschte dagegen in der Tabelle hinter die HSG TVA/ATSV Saarbrücken (25:11 Zähler) auf Rang vier zurück. (ausführlicher Bericht folgt)