| 00:00 Uhr

Handball: HG Saarlouis unterliegt Friesenheim nur knapp

Saarlouis. Handball-Zweitligist HG Saarlouis hat sein Spiel gegen die TSG Friesenheim gestern Abend mit 26:27 (12:12) verloren. Die 1576 Zuschauer in der Stadtgartenhalle – darunter knapp hundert aus Friesenheim – sahen eine ausgeglichene erste Halbzeit. zen

Nach dem Seitenwechsel waren zunächst die Gastgeber am Drücker. Sie blieben nach einem 3:0-Blitzstart bis Mitte des zweiten Durchgangs leicht in Führung. Mit ihrem Treffer zur 21:20-Führung (48. Minute) läuteten die Gäste allerdings die Wende ein - nach Meinung der HG-Fans begünstigt durch einige umstrittene Schiedsrichterentscheidungen gegen Saarlouis.

Auch in der spannenden Schlussphase behielt der Tabellenzweite beim 17. die Oberhand und rettete seinen knappen ein-Tor-Vorsprung über die Zeit.