1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: HG Saarlouis drückt dem Rivalen Untere Saar die Daumen

Handball: HG Saarlouis drückt dem Rivalen Untere Saar die Daumen

Merzig. In der Handball-Regionalliga Südwest sind sie Gegner. Privat schätzen sich Berthold Kreuser und Daniel Altmeyer (Foto: rup) dagegen sehr. Gerne erinnern sich der Trainer der HF Untere Saar und der Interims-Spielertrainer der HG Saarlouis an ihre Zeit in Saarlouis, wo Kreuser einst zweieinhalb Jahre Regie führte und Altmeyer sein verlängerter Arm auf dem Platz war

Merzig. In der Handball-Regionalliga Südwest sind sie Gegner. Privat schätzen sich Berthold Kreuser und Daniel Altmeyer (Foto: rup) dagegen sehr. Gerne erinnern sich der Trainer der HF Untere Saar und der Interims-Spielertrainer der HG Saarlouis an ihre Zeit in Saarlouis, wo Kreuser einst zweieinhalb Jahre Regie führte und Altmeyer sein verlängerter Arm auf dem Platz war. Auch nach Kreusers Entlassung riss der Kontakt nie ab. Am morgigen Samstag vereint beide nun wieder ein Wunsch: Der Heimsieg der HF Untere Saar (Tabellen-13.) gegen die HSG Gensungen/Felsberg, die um 19.30 Uhr in der Merziger Thielspark-Halle zu Gast sein wird. "Wir wollen punkten. Wenn wir der HGS im Titelrennen helfen können - umso besser", sagt Kreuser dem Tabellenführer den Kampf an. Daniel Altmeyer verspricht, mit allen verfügbaren HG-Spielern auf der Tribüne die Daumen zu drücken.

Nach der 31:35-Pleite in Kassel hofft der am Wochenende pausierende Tabellenzweite aus Saarlouis auf Schützenhilfe des Saar-Rivalen. Bei einem Erfolg und einem Sieg der HGS im folgenden Spitzenspiel in Gensungen wäre das Titelrennen wieder offen. Beide Trainer trauen den Merzigern die Überraschung zu. Auch Saarlouis kam bei Untere Saar nicht über ein Remis hinaus. Zudem ist die Ausgangslage nicht schlecht: Bis auf Torjäger Andy Dörr tritt Untere Saar in Bestbesetzung an.

"Unsere Chancen sind aber stark vom Gensunger Kader abhängig", weiß Kreuser. Wie im Heimspiel gegen Haßloch (35:29) werden dem Liga-Primus mit Carsten Göbel, Steffen Ober, Stephan Untermann, Frank Eidam vier Leistungsträger verletzt fehlen. Vorteil Untere Saar. Neben den Punkten winkt eine weitere Belohnung. "Daniel will bei einem Sieg eine Lage Bier springen lassen. Ich hoffe", sagt Kreuser grinsend, "dass er sein Versprechen halten muss." ros