Handball HG Saarlouis DHB-Pokal Auslosung

Handball : HG Saarlouis trifft auf früheren deutschen Meister

() Zweitligist HG Saarlouis spielt in der ersten Runde des DHB-Pokals gegen einen der größten Traditionsvereine im deutschen Handball. Wie die Auslosung gestern in Dortmund ergab, trifft die HG am 19. August auf den siebenmaligen deutschen Meister und viermaligen DHB-Pokalsieger TV Großwallstadt. Der spielt nach der Insolvenz im Jahr 2015 aktuell in der 3. Liga Ost. Im Falle eines Saarlouiser Sieges wartet am 20. August der Gewinner der Partie VfL Gummersbach (Bundesliga) gegen den HSC 2000 Coburg (2. Bundesliga).

Die erste Pokalrunde wird wie in den vergangenen Jahren in 16 Turnieren mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Das jeweils klassentiefste Team hat ein Vorrecht auf die Austragung, beim Turnier mit der HG wäre es Großwallstadt. Nur wenn der Ex-Bundesligist verzichtet, könnte Saarlouis einspringen.

Der Cup-Verteidiger THW Kiel startet gegen den Oberligisten TuS Spenge in den DHB-Pokal 2017/18. Der deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen bekommt es zum Auftakt mit Bundesliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten zu tun.