1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Grgic überragt beim letzten Saisonspiel der HG

Handball: Grgic überragt beim letzten Saisonspiel der HG

Saarlouis. Handball-Zweitligist HG Saarlouis hat zum Abschluss der Saison den Tabellendritten TV Bittenfeld am vergangenen Samstag vor 1800 begeisterten Zuschauern in der Stadtgartenhalle mit 33:31 (16:17) besiegt. Überragender Akteur auf dem Feld war Danijel Grgic, der 17 Tore, davon sieben Siebenmeter, erzielte. In der Torschützenliste der 2

Saarlouis. Handball-Zweitligist HG Saarlouis hat zum Abschluss der Saison den Tabellendritten TV Bittenfeld am vergangenen Samstag vor 1800 begeisterten Zuschauern in der Stadtgartenhalle mit 33:31 (16:17) besiegt. Überragender Akteur auf dem Feld war Danijel Grgic, der 17 Tore, davon sieben Siebenmeter, erzielte. In der Torschützenliste der 2. Liga Süd ist der Kroate nach 34 Spieltagen mit 270 Treffern Zweiter hinter David Breuer vom TV Korschenbroich (317). "Ich danke Euch herzlich für Eure Unterstützung, nicht nur heute", sagte ein überglücklicher Trainer Andre Gulbicki nach der Partie. Überhaupt war es ja auch der Abend, um Dank zu sagen - vor allem den sechs Spielern, die den Verein verlassen werden: Daniel Altmeyer, Sven Ehrich, Philipp Kessler, Andre Kropp, Christian Kühn und Peter Nielsen (die SZ berichtete). Jeder durfte noch einmal spielen und sich nach dem Spiel seinen ganz persönlichen Applaus abholen. Vielleicht kam die überschwängliche Reaktion der Spieler nach dem Abpfiff dann aus dem Bewusstsein, dass die Mannschaft in dieser Zusammensetzung nie wieder gemeinsam auflaufen wird. jbö