| 20:21 Uhr

3. Handball-Liga Süd
HG Saarlouis will Aufwärtstrend auswärts bestätigen

Kaiserslautern. Nach fünf Heimauftritten in ihren letzten sechs Partien der 3. Liga Süd hoffen die Handballer der HG Saarlouis, ihren Aufwärtstrend nun auswärts bestätigen zu können. Peter Walz erwartet am Samstag beim TuS Kaiserslautern-Dansenberg einen harten Gang, wittert im Derby ab 20 Uhr aber zugleich eine Chance für sein Team: „Wenn wir dort ebenfalls gewinnen, würde es sehr gut für uns aussehen. Von David Benedyczuk

Wir könnten uns vorne festsetzen“, sagt der Saarlouiser Kapitän zum Spiel beim Tabellenvierten, der mit 13:7 Punkten eine Partie und zwei Zähler mehr hat als die siebtplatzierte HG (11:7).


Trainer Philipp Kessler sagt: „Dansenberg ist eine Topmannschaft mit Ambitionen nach ganz oben. Sie sind heimstark und favorisiert.“ Der Einsatz von Rückraumspieler Maximilian Hartz (muskuläre Probleme) ist fraglich. Trotzdem möchte Kessler vor allem eines sehen: „Ich will, dass wir uns stetig weiterentwickeln, was unser Spiel und die Systeme angeht. Wenn ich da sowohl in der Abwehr als auch im Angriff Fortschritte erkenne, bin ich schon mal zufrieden.“ Die letzten Auswärtsspiele (26:33 beim HBW Balingen-Weilstetten II und 16:25 beim VfL Pfullingen) waren ja alles andere als zufriedenstellend.