1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball-Bundestrainer Jensen verzichtet bei WM auf Steinbach

Handball-Bundestrainer Jensen verzichtet bei WM auf Steinbach

Leipzig. Frauen-Bundestrainer Heine Jensen hat für die Vorbereitung auf die Handball-Weltmeisterschaft im Dezember in Brasilien seinen 16er-Kader nominiert

Leipzig. Frauen-Bundestrainer Heine Jensen hat für die Vorbereitung auf die Handball-Weltmeisterschaft im Dezember in Brasilien seinen 16er-Kader nominiert. Im Vergleich zum 18er-Aufgebot der Europameisterschafts-Qualifikation verzichtet der Däne auf die Saarländerin Laura Steinbach von Bayer Leverkusen, Tochter von Klaus Steinbach, dem ärztlichen Direktor der Hochwald-Kliniken und früheren Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees. Auch Randy Bülau und Mandy Hering sind nicht mehr dabei."Es ist sehr positiv, dass ich die Qual der Wahl hatte. Die alles andere als leichten Entscheidungen sprechen für die Qualität der Spielerinnen", erklärte Jensen.

Die Mannschaft um Kapitän Isabell Klein soll beim "Møbelringen-Cup" in Norwegen vom 18. bis 20. November und in einem Testspiel gegen Rekord-Olympiasieger Dänemark (22. November) den Ernstfall proben. "Wir wollen die Mannschaft, die bei der WM auflaufen wird, bereits in Norwegen und Dänemark konzentriert einspielen", sagte Jensen. Die WM ist letzte Chance der Deutschen, sich für die Olympia zu qualifizieren. dpa