1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Brand verzichtet auf Späth und Haaß

Handball: Brand verzichtet auf Späth und Haaß

Stuttgart. Handball-Weltmeister Deutschland wird die letzte Phase der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Kroatien nur mit 17 Spielern bestreiten. Beim Vier-Nationen-Turnier von diesem Freitag bis Sonntag im spanischen Algeciras - Gegner sind Argentinien, Portugal und die Gastgeber - verzichtet Bundestrainer Heiner Brand auf Manuel Späth (Göppingen) und Michael Haaß (Minden)

Stuttgart. Handball-Weltmeister Deutschland wird die letzte Phase der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Kroatien nur mit 17 Spielern bestreiten. Beim Vier-Nationen-Turnier von diesem Freitag bis Sonntag im spanischen Algeciras - Gegner sind Argentinien, Portugal und die Gastgeber - verzichtet Bundestrainer Heiner Brand auf Manuel Späth (Göppingen) und Michael Haaß (Minden). "Nach der Rückkehr fällt die Entscheidung, wer mit nach Kroatien fliegt. Ob ich 17 oder 18 Spieler mitnehme, weiß ich noch nicht", sagte der Bundestrainer gestern in Stuttgart. Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes fliegt am 14. Januar zur WM. Erster Gegner des Titelverteidigers ist drei Tage später Russland. dpa