Hallenmasters: Erfolge für FC Wiesbach und Borussia Neunkirchen

Hallenmasters: Erfolge für FC Wiesbach und Borussia Neunkirchen

Lebach/Erbach. Fußball-Saarlandligist FC Wiesbach hat in der Qualifikation zum Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbands das Turnier des FV Lebach (42 Wertungspunkte) gewonnen. Im Finale am Sonntagabend setzte sich der Masters-Titelverteidiger mit 7:1 gegen Landesligist SV Limbach/Dorf durch

Lebach/Erbach. Fußball-Saarlandligist FC Wiesbach hat in der Qualifikation zum Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbands das Turnier des FV Lebach (42 Wertungspunkte) gewonnen. Im Finale am Sonntagabend setzte sich der Masters-Titelverteidiger mit 7:1 gegen Landesligist SV Limbach/Dorf durch. Dritter wurde Gastgeber Lebach (Verbandsliga) durch ein 2:0 gegen Saarlandligist SC Gresaubach. Beim Qualifikationsturnier der AG SV Reiskirchen/SG Erbach im Sportzentrum Homburg-Erbach (52 Wertungspunkte) triumphierte Borussia Neunkirchen. Der Oberligist gewann im Finale am Sonntagabend mit 4:0 gegen Titelverteidiger DJK Ballweiler-Wecklingen (Verbandsliga). Rang drei ging an den Führenden der Masters-Qualifikationswertung, den FSV Jägersburg. Im kleinen Finale bezwang der Saarlandligist die Spvgg. Einöd-Ingweiler (Landesliga) mit 3:2. Jägersburg ist auch beim heute um 18 Uhr beginnenden Turnier des Verbandsligisten SV Losheim in der Dr.-Röder-Halle in Losheim (43 Wertungspunkte) im Einsatz. Neben dem FSV spielen dort unter anderem der SV Mettlach, der FC Reimsbach (beide Saarlandliga) und der Jugend-Regionalligist JFG Saarschleife. Das Turnier geht am morgigen Mittwoch um 18 Uhr weiter. Die Zwischen- und Endrunde wird dann am Samstag, 2. Januar, ab 15 Uhr ausgespielt. sem

Mehr von Saarbrücker Zeitung