Halbzeit im Saarlandpokal: SVE - FCS 1:2

Saarlandpokal-Finale in Elversberg : Halbzeit – FCS geht gegen SVE mit 2:1 in Führung

Gleich zu Beginn der Partie lagen die Saarbrücker in Führung. Doch dann holte Elversberg sofort auf.

Halbzeit an der Kaiserlinde. Knapp 7000 Zuschauer sehen ein richtig gutes Pokalfinale mit hohem Tempo und vielen intensiven Zweikämpfen.

Die in himmelblau und weiß spielenden Saarbrücker gehen nach zehn Minuten in Führung. Nach einem Eckball des Ex-Elversbergers Marco Kehl-Gomez köpft Kapitän Manuel Zeitz unbedrängt zum 1:0 ein.

Die Antwort der SVE lässt nur fünf Minuten auf sich warten. Beim sehenswerten Freistoßtreffer von Isreael Suero steht Schlussmann Ricco Cymer nicht gut, kann den Ball nicht aus dem berühmten "Torwarteck" fischen – das 1:1 bis dahin verdient.

Einen Fehlpass von Mike Eglseder nimmt FCS-Verteidiger Steven Zellner auf und leitet das 2:1 (39.) ein. Fabian Eisele legt quer und Sebastian Jacob sorgt für die Pausenführung für die Gäste.