Tennis: Haas verabschiedet sich mit Niederlage vom Rothenbaum

Tennis : Haas verabschiedet sich mit Niederlage vom Rothenbaum

Lokalmatador und Publikumsliebling Tommy Haas ist bei den German Open in Hamburg schon in der ersten Runde ausgeschieden. Der 39-Jährige hatte gegen den Argentinier Nicolas Kicker keine Chance und verlor mit 5:7, 2:6. 20 Jahre nach seinem Debüt beim Turnier am Rothenbaum war der letzte Auftritt des Altmeisters in seiner Geburtsstadt nach 1:26 Stunden beendet. Haas, Nummer 249 der Welt, hatte von Turnierdirektor Michael Stich eine Wildcard erhalten. Nach zahlreichen Operationen will Haas am Ende des Jahres seine Karriere beenden. Das Turnier ist auch für den 16 Jahre alten Qualifikanten Rudolf Molleker beendet. Das Talent aus Oranienburg verlor gegen den an Position drei gesetzten Russen Karen Chatschanow mit 4:6, 3:6.

Bisher hat es ein deutsches Quartett ins Achtelfinale geschafft: Florian Mayer (Bayreuth), Jan-Lennard Struff (Warstein), Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz).