| 20:06 Uhr

Gummersbach mit Losglück

Wien. Im ersten Europacup-Finale seit 26 Jahren kann der VfL Gummersbach den Gewinn des EHF-Pokals in einem Heimspiel perfekt machen. Zum Final-Rückspiel erwartet der Bundesliga-Siebte den slowenischen Club RK Gorenje Velenje am 30. Mai in der Lanxess-Arena in Köln. Das Hinspiel ist eine Woche vorher in Slowenien

Wien. Im ersten Europacup-Finale seit 26 Jahren kann der VfL Gummersbach den Gewinn des EHF-Pokals in einem Heimspiel perfekt machen. Zum Final-Rückspiel erwartet der Bundesliga-Siebte den slowenischen Club RK Gorenje Velenje am 30. Mai in der Lanxess-Arena in Köln. Das Hinspiel ist eine Woche vorher in Slowenien. VfL-Geschäftsführer Francois-Xavier Houlet sagte zufrieden über das Losglück: "Ich freue mich, dass das Rückspiel ein Heimspiel ist und wünsche mir, dass eine Euphorie losgetreten wird. Eigentlich ist es aber egal, weil wir die Spiele gewinnen wollen." Trainer Sead Hasanefendic will den Pokal: "Dazu muss die Mannschaft hundert Prozent bringen. Der Gegner ist nicht besser als wir, aber gleichwertig."Die HSG Nordhorn hat im Endspiel um den Europacup der Pokalsieger zuerst Heimrecht. Der insolvente Bundesliga-Absteiger empfängt am 23. oder 24. Mai Pevafersa Valladolid und trägt das Rückspiel eine Woche später in Spanien aus. Das ergab die Auslosung gestern in Wien. Vor dem zweiten Europacup-Endspiel hintereinander verbreitete Nordhorns scheidender Trainer Ola Lindgren Optimismus: "Natürlich hätten wir lieber das Rückspiel in eigener Halle gehabt. Aber man darf diesen kleinen Vorteil auch nicht überbewerten." Der Schwede erinnerte ans Vorjahr. Damals hatte die HSG den Sieg im EHF-Pokal durch einen 30:29-Sieg beim FC Kopenhagen perfekt gemachtMeister THW Kiel hat in der Neuauflage des Vorjahres-Finals in der Champions League am 24. Mai Ciudad Real zu Gast und bestreitet das Rückspiel am 30. Mai in Spanien. Das ergibt sich aus den Regeln für die "Königsklasse", wonach eine Mannschaft zuerst Heimrecht hat, wenn sie in ihrem letzten Champions-League-Finale das Rückspiel daheim hatte. 2008 gewann Kiel das Hinspiel in Spanien mit 29:27, verlor in der Sparkassen-Arena aber das Rückspiel mit 25:31. dpa