1. Sport
  2. Saar-Sport

Guerrero erledigt Schalke

Guerrero erledigt Schalke

Gelsenkirchen. Uefa-Pokalheld Paulo Guerrero hat mit seinem zweiten Doppelpack binnen 72 Stunden den Hamburger SV auch in der Fußball-Bundesliga auf Erfolgskurs gehalten

Gelsenkirchen. Uefa-Pokalheld Paulo Guerrero hat mit seinem zweiten Doppelpack binnen 72 Stunden den Hamburger SV auch in der Fußball-Bundesliga auf Erfolgskurs gehalten. Drei Tage nach dem 3:2 bei Galatasaray Istanbul feierten die Hanseaten dank seines peruanischen Torgaranten einen 2:1 (2:1)-Sieg beim kriselnden FC Schalke 04, der seine vierte Heimniederlage gegen den HSV in den vergangenen fünf Begegnungen kassierte.

Vor 61 673 Zuschauern in der ausverkauften Arena machte Guerrero am Sonntag wie in Istanbul innerhalb weniger Minuten alles klar: Nach einem kapitalen Fehler von 04-Torwart Manuel Neuer traf der HSV-Angreifer in der 71. Minute zum 1:0, vier Minuten später war er erneut erfolgreich. Den Schalker Anschlusstreffer in einer lange Zeit äußerst schwachen Partie markierte Jefferson Farfan (80.).

In der Tabelle schlossen die Hamburger als Vierter zum punktgleichen Verfolger-Duo Bayern München und VfL Wolfsburg auf (48 Zähler). Der Rückstand auf Spitzenreiter Hertha BSC beträgt lediglich einen Punkt. Die Schalker Hoffnungen auf die internationalen Rängen bekamen derweil einen herben Dämpfer. Die Mannschaft von Trainer Fred Rutten ist mit 37 Punkten Achter.

Zumindest in Sachen Manager zeichnet sich auf Schalke aber eine baldige Lösung des Problems ab. Aufsichtsratschef Clemens Tönnies kündigte am Sonntag an: "Wir werden eine Entscheidung im Laufe der nächsten Woche fällen." Vier Bewerber haben die Schalker in die engere Wahl genommen. Als heißer Kandidat gilt Oliver Kahn. "Kahn wäre ein Guter. Mehr gibt es nicht dazu zu sagen", sagte Tönnies. dpa