| 20:31 Uhr

Goretzka kämpft bis kurz vor dem Zusammenbruch

Gelsenkirchen. Trotz des Scheiterns in der Europa League wurde beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 am Donnerstagabend mindestens ein neuer "Eurofighter" geboren. Im Viertelfinal-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam (3:2 n.V.) war der 22-Jährige Leon Goretzka Vorbild für Leidenschaft und Einsatz. Goretzka erzielte noch das 1:0 und gab erst auf, als er kurz vor dem Zusammenbruch stand: Beim Zusammenprall mit Ajax-Torhüter André Onana soll sich Goretzka vor der Pause den Kiefer ausgerenkt und eine Gehirnerschütterung erlitten haben. Übergeben musste er sich aber nicht, sagte Schalke-Manager Christian Heidel am Freitag. Agentur