Golden State Warriors stehen nach 40 Jahren wieder im NBA-Finale

Oakland · Die Golden State Warriors stehen 40 Jahre nach ihrem letzten Titelgewinn wieder im NBA-Finale. Die beste Mannschaft der Hauptrunde in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga gewann das fünfte Halbfinalspiel gegen die Houston Rockets mit 104:90 und entschied die "Best of 7"-Serie mit 4:1 für sich.

Golden State, Meister von 1947, 1956 und 1975, konnte sich erneut auf Stephen Curry verlassen. Der beste Spieler der Saison kam auf 26 Punkte und acht Rebounds. Ab heute treffen die Warriors in ihrer Heimat Oakland in der Endspielserie auf die Cleveland Cavaliers um Topspieler Lebron James.