1. Sport
  2. Saar-Sport

Görges und Lisicki folgen Barrois in Stuttgart in Runde zwei

Görges und Lisicki folgen Barrois in Stuttgart in Runde zwei

Stuttgart. Die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen haben ihre Siegesserie beim Hallentennis-Turnier in Stuttgart fortgesetzt. Julia Görges (Foto: dpa) und Sabine Lisicki erreichten gestern die zweite Runde des mit 721 000 US-Dollar dotierten Sandplatz- Turniers

Stuttgart. Die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen haben ihre Siegesserie beim Hallentennis-Turnier in Stuttgart fortgesetzt. Julia Görges (Foto: dpa) und Sabine Lisicki erreichten gestern die zweite Runde des mit 721 000 US-Dollar dotierten Sandplatz- Turniers. Görges (Bad Oldesloe) besiegte die Niederländerin Michaella Krajicek mit 6:3, 6:1 und trifft heute auf die Miami- und Marbella-Siegerin Victoria Azarenka aus Weißrussland.Lisicki (Berlin) verdiente sich durch ein 7:5, 7:6 (7:2) gegen die 128 Weltranglisten-Plätze besser postierte Slowakin Dominika Cibulkova ein Duell mit Australian-Open-Finalistin Na Li aus China.

Tags zuvor hatte Kristina Barrois (Urexweiler) durch einen Sieg gegen die Weltranglisten-31. Lucie Safarova aus Tschechien die zweite Runde erreicht.

"Eine bessere Vorbereitung als den Fed Cup konnten wir deutschen Mädels gar nicht haben", sagte Görges. Sie hatte am vergangenen Wochenende je einen Sieg im Einzel und im Doppel zum 5:0 im Fed Cup gegen die USA beigetragen. Im Schatten des neuen Stars Andrea Petkovic hat sich die 22-Jährige in der Weltrangliste bis auf Platz 32 vorgearbeitet. "Ich will meinen Weg weiter Schritt für Schritt gehen. Bisher läuft das ja gut", sagte sie.

Auch Lisicki bot gegen Cibulkova eine selbstbewusste Leistung, profitierte aber davon, dass sich ihre Gegnerin am Oberschenkel behandeln lassen musste. "Ich habe gut gespielt. Am Ende ist meine Hand nur etwas wackelig geworden", sagte die Weltranglisten-155. Auch sie hat durch den Fed Cup einen Schub bekommen. "Es ist sehr gut, dass wir jetzt mehrere sehr gute Spielerinnen haben. Wir puschen uns gegenseitig." dpa