| 20:31 Uhr

Fontaine mit drei Toren
Göppingen steht im EHF-Cup-Viertelfinale

Nasice.

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat sich im EHF-Cup der Männer als Sieger der Gruppe C vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert. Der erste deutsche Europapokalsieger feierte beim kroatischen Tabellenzweiten RK Nexe Nasice mit 27:24 den fünften Sieg im fünften Spiel. Der Saarlouiser Daniel Fontaine warf dabei drei Tore. Göppingen ist damit auch bei einer Niederlage zum Gruppenabschluss am Samstag gegen RD Koper (Slowenien) nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen.