1. Sport
  2. Saar-Sport

Gisdol erwartet von HSV-Spielern die Bereitschaft zum Neustart

Gisdol erwartet von HSV-Spielern die Bereitschaft zum Neustart

Markus Gisdol fordert das Ende des Wehklagens über den Fehlstart beim Hamburger SV . "Da müssen wir einen dicken Strich drunter machen. Ich erwarte, dass die Spieler bereit sind für einen Neustart", erklärte der neue Hoffnungsträger des Fußball-Bundesligisten, der nach nur einem Punkt aus den ersten fünf Spielen Abstiegsplatz 17 belegt. Ob er an diesem Samstag (15.30 Uhr) bei Hertha BSC tiefgreifende Änderungen plane, wollte der Nachfolger von Bruno Labbadia nicht verraten. "Sonst könnte die Hertha ja ihren Spion abziehen, der hier die ganze Woche rumspringt", sagte Gisdol grinsend.

Seit seiner Vorstellung am Montag hat er intensiv gearbeitet und geredet mit den noch sieglosen und verunsicherten HSV-Kickern. Ziel sei es, deren Köpfe freizubekommen. "Fehler sind erlaubt, aber ich erwarte von allen die volle Einsatzbereitschaft", sagte Gisdol. Ob der zuletzt von Labbadia aussortierte Alen Halilovic sofort mehr Einsatzzeiten bekommt, ist offen. Gisdol geht aber davon aus, dass ihm in Berlin nahezu das komplette Personal zur Verfügung steht.