Giro-Sieger Hesjedal greift auch bei der Tour de France an

Giro-Sieger Hesjedal greift auch bei der Tour de France an

Paris. Der Überraschungs-Sieger des Giro d'Italia, Ryder Hesjedal, steht am 30. Juni in Lüttich auch am Start der Tour de France. "Ich habe nichts zu verlieren. Ich bin in einer guten Position - und in der Form meines Lebens", sagte der kanadische Radprofi. Der 31-Jährige vom US-Team Garmin-Barracuda belegte bei der Tour 2010 Rang sieben

Paris. Der Überraschungs-Sieger des Giro d'Italia, Ryder Hesjedal, steht am 30. Juni in Lüttich auch am Start der Tour de France. "Ich habe nichts zu verlieren. Ich bin in einer guten Position - und in der Form meines Lebens", sagte der kanadische Radprofi. Der 31-Jährige vom US-Team Garmin-Barracuda belegte bei der Tour 2010 Rang sieben. Der verstorbene Italiener Marco Pantani war 1998 der letzte Fahrer, der das Double aus Gewinn des Giro d'Italia und der Tour schaffte. dpa