Gießen gegen SV Elversberg im Auswärtsspiel, Endstand 2:3

Regionalliga Südwest : Elversberger Feil ballert Gießen im Alleingang weg

Feil, Feil und immer wieder Manuel Feil. Dreierpack rettet Elversberg den Sieg.

Manuel Feil hat die SV Elversberg mit einem Dreierpack zum 3:2-Zittersieg beim Aufsteiger FC Gießen geschossen. Die SVE schaffte damit den achten Sieg in Folge, zeigte aber die schwächste Vorstellung seit Wochen.

Vor 731 Zuschauern sprang SVE-Trainer Horst Steffen schon nach drei Minuten von seinem Stuhl auf und musste seine Spieler zu besserem Pressing animieren. Die SVE präsentierte sich nicht laufstark genug und der FC Gießen kannte zudem die Elversberger Schwächen nach langen Bällen. In der 23 Minute war die SVE-Abwehr nach einem langen Ball unsortiert und Noah Michel erzielte mit dem ersten Gießener Torschuss das 1:0 für die Platzherren. Die SVE konnte zwar nur sechs Minuten später durch einen verwandelten Foulelmeter von Manuel Feil zum 1:1 ausgleichen, doch das änderte am schwachen Auftritt der SVE nichts. Gießen vergab einige Großchancen zum 2:1 und verschoss durch Timo Cecen sogar einen Elfmeter. SVE-Torhüter Frank Lehmann lenkte den Ball an den Pfosten (41.). Es war bereits die zweite Glanzparade von Lehmann.

Großer Jubel nach dem 3:2-Zittersieg. Foto: Saarbrücker Zeitung/Heiko Lehmann

In der Halbzeitpause kam Robin Fellhauer für den schwachen Mike Eglseder in die SVE-Abwehr. Nach dem Seitenwechsel lief es plötzlich bei den Elversbergern. Tekerci wurde zum zweiten Mal im Gießener Strafraum gefoult und Feil verwandelte wieder sicher zum 1:2 (47.). Nur fünf Minuten später erhöhte Feil sogar auf 1:3 und es schien, als habe die SVE das Spiel im Griff. Doch weit gefehlt. Der eingewechselte Dimitrios Ferfelis schoss Gießen aus spitzem Winkel zum 2:3 und schon war wieder Druck auf dem Kessel. Gießen riskierte nun mehr, kam aber zu keinen klaren Torchancen mehr. Die SVE rettete den knappen Sieg über die Zeit, verlor aber noch Kapitän Luca Dürholtz mit einer Gelbroten Karte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung