Tennis Geschwächter Zverev braucht eine Tennispause

London · Nach seinem Drittrunden-Aus in Wimbledon will Alexander Zverev für ein paar Tage mit Tennis nichts zu tun haben. „Ich bin auf dem Boot in Monte Carlo, ihr werdet mich hier nicht mehr sehen. Morgen und übermorgen bin ich am Wasser“, sagte der 21-Jährige am Samstagabend mit Blick auf seine Rückkehr in seine Wahlheimat.

 Alexander Zverev nimmt sich erst einmal eine Tennis-Auszeit.

Alexander Zverev nimmt sich erst einmal eine Tennis-Auszeit.

Foto: dpa/Ben Curtis
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort