Gebrselassie gewinnt ohne Weltrekord in Dubai

Gebrselassie gewinnt ohne Weltrekord in Dubai

Gebrselassie gewinnt ohne Weltrekord in DubaiDubai. Haile Gebrselassie hat beim Dubai-Marathon den angestrebten Weltrekord verpasst. Der 36-jährige Äthiopier war am Freitagmorgen nach 2:06:09 Stunden im Ziel und gewann das Rennen zum dritten Mal in Folge in Jahresweltbestzeit. Sein eigener, 2008 in Berlin aufgestellter Weltrekord von 2:03:59 Stunden war schnell außer Reichweite

Gebrselassie gewinnt ohne Weltrekord in DubaiDubai. Haile Gebrselassie hat beim Dubai-Marathon den angestrebten Weltrekord verpasst. Der 36-jährige Äthiopier war am Freitagmorgen nach 2:06:09 Stunden im Ziel und gewann das Rennen zum dritten Mal in Folge in Jahresweltbestzeit. Sein eigener, 2008 in Berlin aufgestellter Weltrekord von 2:03:59 Stunden war schnell außer Reichweite. Gebrselassie durfte sich mit einer Siegprämie von 250 000 US-Dollar trösten. dpa Schlierenzauer gewinntWeltcup der SkispringerZakopane. Gregor Schlierenzauer hat den Weltcup der Skispringer im polnischen Zakopane gewonnen. Der Österreicher sprang am Freitag 138 und 133 Meter weit und hatte nach zwei spannenden Durchgängen 11,7 Punkte Vorsprung auf Simon Ammann. Der Gesamtweltcup-Führende aus der Schweiz kam auf 136 und 131 Meter. Dritter wurde der Österreicher Thomas Morgenstern mit Sprüngen auf 130,5 und 128,5 Meter. Als bester Deutscher kam Michael Uhrmann (Rastbüchl) auf Rang neun. Andreas Wank (Oberhof) wurde Zehnter. dpaBobpilotin Martini rast zum dritten EM-TitelInnsbruck/Igls. Bobpilotin Cathleen Martini aus Oberbärenburg hat mit Anschieberin Romy Logsch ihren dritten EM-Titel nach 2004 und 2005 geholt. Beim Saison-Finale in Innsbruck gewann sie zwar die EM, doch im parallel ausgefahrenen Weltcup kam sie auf Platz zwei hinter dem US-Duo Rohbock/Rzepka. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung