| 21:17 Uhr

Galatasaray: Schuster als Trainer im Gespräch

Galatasaray: Schuster als Trainer im Gespräch Istanbul. Bernd Schuster ist als Trainer beim türkischen Fußball-Spitzenclub Galatasaray Istanbul im Gespräch. Der 49 Jahre alte deutsche Ex-Nationalspieler, der bei Real Madrid im Dezember 2008 entlassen wurde, soll Nachfolger von Bülent Korkmaz werden. Er soll sich mit Galatasary auf einen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt haben

Galatasaray: Schuster als Trainer im GesprächIstanbul. Bernd Schuster ist als Trainer beim türkischen Fußball-Spitzenclub Galatasaray Istanbul im Gespräch. Der 49 Jahre alte deutsche Ex-Nationalspieler, der bei Real Madrid im Dezember 2008 entlassen wurde, soll Nachfolger von Bülent Korkmaz werden. Er soll sich mit Galatasary auf einen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt haben. Dieser könne um ein Jahr verlängert werden, wenn er Meister werde oder in die Champions League einziehe. Schuster soll ein Jahresgehalt von zwei Millionen Euro plus Prämien erhalten. dpaVan Basten tritt als Ajax-Trainer zurückAmsterdam. Marco van Basten ist als Trainer von Ajax Amsterdam gestern zurückgetreten. Er zog die Konsequenzen aus dem enttäuschenden Abschneiden. Ajax verpasste die Champions-League-Qualifikation. Nach Angaben des Tabellendritten der niederländischen Ehrendivision leitet sein Assistent John van 't Schip bis Saisonende das Training. dpa VfB Stuttgart: Babbel bleibt bis 2011Stuttgart. Der VfB Stuttgart hat Markus Babbel für die kommenden zwei Jahre als Cheftrainer an sich gebunden. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilt, verlängerte der Verein den Vertrag mit dem 36-Jährigen bis zum 30. Juni 2011. Auch Babbels Co-Trainer Rainer Widmayer erhielt einen Kontrakt mit derselben Laufzeit. Als weiteren Assistenztrainer verpflichtete der VfB Babbels Wunschkandidaten Alexander Zorniger. Der 41-Jährige kommt vom Oberligisten Normannia Gmünd. dpaVfR Ahlen: Sander und Weltmeister Kohler wegAalen. Ex-Bundesliga-Profi Rainer Scharinger von Oberligist 1899 Hoffenheim II ist Nachfolger des als Trainer des VfR Aalen zurückgetretenen Petrik Sander. Das teilt der abstiegsbedrohte Fußball-Drittligist mit. Am Dienstagabend war Sander nach nur fünf Monaten als Trainer ebenso wie Sportdirektor Jürgen Kohler, Weltmeister von 1990, zurückgetreten. Als Begründung nannte das Duo, der Mannschaft im Abstiegskampf jedes Alibi nehmen zu wollen. dpaHannover 96: Schmadtke wird SportdirektorHannover. Der bei Zweitligist Alemannia Aachen beurlaubte Sportchef Jörg Schmadtke, 45, wird Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Der Posten ist seit Mitte Januar nicht besetzt, als Christian Hochstätter bei Hannover den Hut nehmen musste. dpa