1. Sport
  2. Saar-Sport

Fußball-Verband verbietet den "fliegenden Torhüter"

Fußball-Verband verbietet den "fliegenden Torhüter"

Saarbrücken. Der Saarländische Fußball-Verband (SFV) hat gestern beschlossen, dass ab der kommenden Hallensaison die Möglichkeit des Spielens mit einem "fliegenden Torhüter" untersagt wird. Bei der Hallenmasters-Serie 2011/2012, deren Finale am 4. Februar in Homburg-Erbach stattfindet, dürfen Torhüter ihren Strafraum nicht mehr verlassen, um sich am Spielaufbau zu beteiligen

Saarbrücken. Der Saarländische Fußball-Verband (SFV) hat gestern beschlossen, dass ab der kommenden Hallensaison die Möglichkeit des Spielens mit einem "fliegenden Torhüter" untersagt wird. Bei der Hallenmasters-Serie 2011/2012, deren Finale am 4. Februar in Homburg-Erbach stattfindet, dürfen Torhüter ihren Strafraum nicht mehr verlassen, um sich am Spielaufbau zu beteiligen. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Verbandsvorstandes des SFV, der zuvor eine Umfrage unter den mehr als 400 Vereinen gemacht hatte.Der Verband hat gestern zudem Horst Hilpert und Friedel Läpple zu Ehrenmitgliedern ernannt. Hilpert war unter anderem 15 Jahre Vorsitzender des Kontrollausschusses des Deutschen Fußball-Bundes und beim SFV zuletzt Justiziar im Vorstand. Läpple war 15 Jahre lang Vize-Präsident des SFV. leh