1. Sport
  2. Saar-Sport

Fußball-Saarlandpokal: 1. FCS nach 2:0 gegen Mettlach im Halbfinale

Fußball-Saarlandpokal: 1. FCS nach 2:0 gegen Mettlach im Halbfinale

Mettlach. Regionalliga-Tabellenführer 1. FC Saarbrücken ist am Mittwochabend vor 800 Zuschauern im Mettlacher Stadion Am Schwimmbad ins Halbfinale des Saarlandpokals eingezogen. Der FCS siegte beim zwei Klassen tiefer spielenden Saarlandligisten SV Mettlach 2:0 (0:0). Mettlach stand im ersten Durchgang gut, ließ nur eine Torchance zu, die Saarbrückens Markus Fuchs vergab

Mettlach. Regionalliga-Tabellenführer 1. FC Saarbrücken ist am Mittwochabend vor 800 Zuschauern im Mettlacher Stadion Am Schwimmbad ins Halbfinale des Saarlandpokals eingezogen. Der FCS siegte beim zwei Klassen tiefer spielenden Saarlandligisten SV Mettlach 2:0 (0:0). Mettlach stand im ersten Durchgang gut, ließ nur eine Torchance zu, die Saarbrückens Markus Fuchs vergab. In Hälfte zwei steigerte sich der FCS, aber auch Mettlach kam zu zwei guten Gelegenheiten. In der 63. Minute flankte Velimir Grgic den Ball von rechts an den zweiten Pfosten. Dort köpfte Lukas Kohler zum 0:1 ein. Fünf Minuten später war es erneut Kohler, der nach einem Freistoß auf 2:0 erhöhte. FCS-Trainer Dieter Ferner: "Wir konnten im ersten Durchgang kaum Druck ausüben, haben uns dann gesteigert und verdient gewonnen." semIm Halbfinale trifft der FCS auswärts auf Oberligist Neunkirchen. Im zweiten Semifinale spielt Saarlandligist Bübingen gegen den Sieger der Partie Auersmacher gegen Elversberg.