Fußball-Saarlandligist Borussia Neunkirchen empfängt den SV Mettlach

Fußball-Saarlandliga : Bleibt die Neunkircher Borussia weiter torhungrig?

Fußball-Saarlandligist Borussia Neunkirchen ballert im Oktober aus allen Rohren: In den fünf Pflichtspielen (drei in der Liga, zwei im Pokal) in diesem Kalender-Monat gelangen der Elf von Trainer Björn Klos nicht nur fünf Siege sondern auch satte 23 Treffer.

 Alleine elf davon erzielte die Borussia in den beiden letzten Begegnungen. Am Sonntag siegte die Borussia beim FV Schwalbach mit 6:1. Am Mittwoch folgte im Pokal ein 5:0 bei Landesligist SSV Pachten. Dieser Erfolg war allerdings nicht ganz so ungefährdet, wie es das Ergebnis vermuten lässt: Bis zur 65. Minute stand es noch 0:0. Dann schossen Daniel Schlicker und Kristof Scherpf mit einem Doppelschlag eine 2:0-Führung für den Favoriten heraus. In den letzten zehn Minuten erhöhten Jan Luca Rebmann mit einem Doppelpack und Nyger Hunter auf 5:0 für Neunkirchen.

„Pachten war ein guter Gegner. Sie haben gut gestanden und nach vorne immer wieder Nadelstiche gesetzt. Aber wir haben zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen und am Ende wurde der Klassenunterschied dann doch deutlich“, urteilte Klos. Für seine Elf geht es nun an diesem Samstag mit einem Heimspiel in der Liga weiter: Um 15.30 Uhr gastiert der SV Mettlach im Ellenfeld. Vor der Partie ist die Borussia Fünfter, der Gegner von der Saarschleife liegt auf Rang 14. Klos hofft, dass zu den bislang 23 Treffern im Oktober weitere hinzukommen.

Kein Wunder, denn der 35-Jährige sagt: „Die Offensive ist diese Saison unser Prunkstück.“ Dem Übungsleiter gefällt vor allem, dass sein Team dort aktuell schwer auszurechnen ist. „Letzte Saison wurden dreiviertel unserer Tore von Kevin Saks (ist im Sommer zu Röchling Völklingen gewechselt, Anm. d. Red.) erzielt. Jetzt haben wir viele verschiedene Akteure, die regelmäßig treffen.“ Mit Vincenzo Accursio (sieben Saisontore), Nyger Hunter und Kristof Scherpf (beide je fünf) stehen drei Neuzugänge an der Spitze der vereinsinternen Torjägerliste.

Mettlach muss beim Gastspiel im Ellenfeld übrigens auf seinen Top-Stürmer verzichten: Xavier Novic zog sich beim 3:1-Sieg der Blau-Weißen Anfang Oktober gegen die Spvgg. Quierschied einen Kreuzbandriss zu.

Mehr von Saarbrücker Zeitung