Fußball-Saarlandliga: VfL Primstal verliert 1:4 gegen Brebach

Fußball-Saarlandliga : Primstal geht nach 1:0-Führung baden

Fußball-Saarlandligist unterliegt Brebach mit 1:4. Neues Selbstvertrauen dank Pokal?

Nach dem Abschluss der Englischen Woche mit drei Partien gegen die Top-Teams der Liga ist das Konto des Fußball-Saarlandligisten VfL Primstal lediglich um einen Punkt angewachsen. „Gegen die Spitzenmannschaften aus Jägersburg, Auersmacher und Brebach haben wir gute Leistungen gezeigt, aber zu wenig Punkte geholt“, fasste Kapitän Marc Pesch die Auftritte zusammen.

Die jüngste 1:4-Heimniederlage gegen den SC Halberg Brebach sei aus seiner Sicht eindeutig zu hoch ausgefallen. Vor 100 Zuschauern schloss Pascal Limke nach 14 Minuten einen Konter sogar noch zur 1:0-Führung für den VfL ab. „Danach haben wir die Spielkontrolle aber aus der Hand gegeben“, meinte Pesch. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte der VfL den vermeidbaren 1:1-Ausgleichstreffer. Schlussmann Simon Holz blieb bei einem Eckball auf der Torlinie – und Artur Schneider köpfte aus kurzer Distanz den Ball ins Tor.

 Auch beim zweiten Gegentreffer war der VfL maßgeblich beteiligt. „Ungeschickt“, bezeichnete Pesch die Abwehraktion von Verteidiger Leon Theobald, die einen Foulelfmeter zur Folge hatte. Schneider verwandelte den Strafstoß zum 2:1 (69.). Kurz darauf scheiterte Steffen Haupenthal auf der anderen Seite vom Elfmeterpunkt an Gästetorwart Dirk Jank. Ein Ballverlust des VfL beim Spielaufbau leitete das 3:1 für Brebach durch Dominic Nasshan ein (82.). „Wir waren dran und haben unsere Chancen nicht genutzt, mit dem 3:1 war das Spiel dann entschieden“, ärgerte sich Pesch. In der Nachspielzeit erhöhte Nasshan noch auf 4:1. Mit zwölf Punkten ist Primstal nun auf dem 13. Tabellenplatz angekommen. Am Sonntag geht es zum Tabellen-Vierten FV Eppelborn. Zunächst tritt der VfL am morgigen Mittwoch, 19 Uhr, im Pokal beim Landesligisten SSV Überherrn an. „Weiterkommen und wieder neues Selbstvertrauen für die kommenden Spiele in der Saarlandliga holen“, lautet der Plan von Primstals Spielführer.