Fußball-Saarlandliga: VfL Primstal muss am Sonntag zum FC Homburg II

Fußball-Saarlandliga : Primstal: Brisantes Keller-Duell beim FC Homburg II

Nach dem 4:0-Heimerfolg am vergangenen Spieltag über den Mitkonkurrenten SV Rohrbach hat der abstiegsbedrohte Fußball-Saarlandligist VfL Primstal erst einmal etwas durchatmen können.

„Etwas Luft hat der Sieg uns schon verschafft“, meint Trainer Andreas Caryot. Sein Team belegt mit 23 Punkten den 13. Rang.

An diesem Sonntag, 15 Uhr, geht zum oberen Tabellennachbarn FC Homburg II, der bislang 25 Zähler eingesammelt hat. „Wir müssen Vollgas in allen Gassen geben“, fordert Trainer Caryot. Denn der ebenfalls noch im Abstiegsschlamassel steckende FCH kann auf andere personelle Möglichkeiten zurückgreifen, als der VfL. Mit Sven Sökler, Gaetano Giordano und dem Winterbacher Christian Lensch tauchen regelmäßig drei Regionalligakicker in der zweiten Mannschaft auf.

Allerdings konnten die Leihgaben in den vergangenen Spielen nicht vollends überzeugen. Caryot kann hingegen wieder auf Tim Roob zurückgreifen, der nach seiner Fersenprellung gegen Rohrbach seinen Kurzeinsatz mit einem Tor beendete. Für Flügelspieler Pascal Limke wird es nach seinen Oberschenkelproblemen wohl noch nicht reichen.