Fußball-Regionalligist SV Elversberg gewinnt Testspiel gegen F91 Düdelingen

Testspielsieg für SV Elversberg : SV Elversberg gewinnt Test in Düdelingen mit 4:2

Fußball-Regionalligist SV Elversberg hat sich nach der 0:3-Niederlage gegen den Tabellenführer der West-Regionalliga SV Rödinghausen mit einem Sieg zurückgemeldet. Das Team von Trainer Horst Steffen gewann am Dienstag beim luxemburgischen Meister F91 Düdelingen mit 4:2 (4:0).

Die SVE spielte in der ersten Hälfte vor 200 Zuschauern im Stade Jos Nosbaum mit acht Stammspielern aus der Hinrunde und war klar überlegen. Nur Ersatztorhüter Eric Gründemann, Mirza Mustafic und Robin Fellhauer, der am Dienstag seinen 22. Geburtstag feierte, standen aus der zweiten Garnitur auf dem Platz. Nach einem Eckball von Fabian Baumgärtel köpfte Patryk Dragon in der 13. Minute das 1:0 für Elversberg. Del Angelo Williams erhöhte nach Zuspiel von Manuel Feil auf 2:0 (30.). Mit einem Doppelpack in nur zwei Minuten trafen Mustafic (40.) und erneut Williams (42.) zum 4:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel tauschte Steffen fast die komplette Mannschaft aus, und die Luxemburger kamen durch Danel Sinani noch zu zwei Treffern (75. und 84./Foulelfmeter).

Das nächste Testspiel bestreitet Elversberg am kommenden Samstag, 14 Uhr, im französischen Großblittersdorf gegen den luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch.