Fußball-Regionalligist SV Elversberg darf endlich spielen

Fußball-Regionalligist SV Elversberg darf endlich spielen

Elversberg. Nach vier Spielabsagen in Folge in der Fußball-Regionalliga West steht für die SV Elversberg an diesem Samstag wieder ein Ligaspiel auf dem Programm. Um 14 Uhr trifft das Team von Trainer Jens Kiefer auf dem Betzenberg auf den 1. FC Kaiserslautern II

Elversberg. Nach vier Spielabsagen in Folge in der Fußball-Regionalliga West steht für die SV Elversberg an diesem Samstag wieder ein Ligaspiel auf dem Programm. Um 14 Uhr trifft das Team von Trainer Jens Kiefer auf dem Betzenberg auf den 1. FC Kaiserslautern II. "Wenn es nicht noch sintflutartige Regenfälle gibt, wird in jedem Fall gespielt", sagte FCK-Pressesprecher Christian Gruber am Freitag. Allerdings präsentiert sich der Rasen im Fritz-Walter-Stadion in einem relativ bescheidenen Zustand.SVE-Trainer Jens Kiefer ist das egal. "Wir wollen endlich wieder spielen. Man merkt den Spielern die Unruhe im Training an. Jede Woche baust du eine Spannung auf, und dann fällt das Spiel aus", regt sich Kiefer über die Spielausfälle auf. Weniger problematisch sind die personellen Ausfälle bei der SVE. Mit Christian Grimm (Knieprobleme) fehlt derzeit nur ein Spieler. Adam Fall konnte wegen muskulärer Probleme in dieser Woche nicht alle Trainingseinheiten absolvieren, gehört aber zum Aufgebot. leh