1. Sport
  2. Saar-Sport

Fußball-Oberliga: VfB Dillingen spielt gegen Trier im Parkstadion

Fußball-Oberliga : VfB Dillingen spielt gegen Trier im Parkstadion

Fußball-Oberligist VfB Dillingen empfängt an diesem Samstag um 14 Uhr den Tabellensiebten Eintracht Trier. Die Partie wird nicht an der Papiermühle, der eigentlichen Heimspielstätte des VfB, ausgetragen, sondern aus Sicherheitsgründen im Parkstadion.

Nach 17 Spielen in Folge ohne Sieg hofft Schlusslicht Dillingen auf den ersten dreifachen Punktgewinn seit Ende September. „Trier steht im Niemandsland der Tabelle und lässt vielleicht ein wenig die Zügel schleifen. Wir wollen dagegen unbedingt mal wieder einen Sieg einfahren“, sagt VfB-Trainer Francesco Schifino. Die Eintracht hat acht Punkte Rückstand auf Rang zwei, der am Saisonende zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga berechtigt.

Dillingen plagen vor der Begegnung allerdings Personalsorgen im Defensivbereich. Mit Jan Philipp Greff steht derzeit nur ein Torhüter zur Verfügung – und auch der ist mit einer Knöchelprellung angeschlagen. Die beiden anderen Schlussmänner Nikolaj Kamenev (Leisten-Operation) und Sascha Kilper (Muskelfaserriss) fallen aus. Deshalb saß in den beiden vergangenen Begegnungen schon Torwart-Trainer Stefan Gossrau auf der Bank. Zudem bangt der VfB noch um den Einsatz von Spielertrainer und Abwehrchef Marius Neumeier (Patellasehnen-Reizung).