Fußball ganz unten: DSF zeigt Live-Spiel aus der Kreisliga

Birk. Erstmals übertragt der TV-Sportsender DSF an diesem Sonntag, 13.30 Uhr, ein Live-Spiel aus den Niederungen des Fußballs in voller Länge: das Kreisliga-A-Derby TuS Birk gegen FSV Neunkirchen-Seelscheid im Rhein-Sieg-Kreis. Die Amateur-Clubs werden von Prominenz unterstützt. Der frühere Meister-Trainer Udo Lattek sitzt auf der Trainerbank der Gastgeber

Birk. Erstmals übertragt der TV-Sportsender DSF an diesem Sonntag, 13.30 Uhr, ein Live-Spiel aus den Niederungen des Fußballs in voller Länge: das Kreisliga-A-Derby TuS Birk gegen FSV Neunkirchen-Seelscheid im Rhein-Sieg-Kreis. Die Amateur-Clubs werden von Prominenz unterstützt. Der frühere Meister-Trainer Udo Lattek sitzt auf der Trainerbank der Gastgeber. Ex-Profi Ansgar Brinkmann unterstützt die Kicker aus Neunkirchen-Seelscheid. "Wir rücken mit dem normalen Zweitliga-Standard an", verspricht DSF-Chefredakteur Sven Froberg. Sieben Kameras sollen jeden Spielzug verfolgen. Kommentator ist Markus Höhner. Nach DSF-Angaben ist es das unterklassigste Spiel, das je im deutschen TV zu sehen war. Und fest stehe bereits: Das Experiment im Rahmen der Aktion "Ihr seid die Mannschaft - das DSF-Vereinsduell" soll 2009 wiederholt werden. Vor Jahren hatte das DSF schon einmal über Amateurfußball berichtet. Das Magazin "Kreisklasse" mit Uli Potofski konnte sich aber nicht durchsetzen. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort