Fußball für den guten Zweck in St. Ingberter Ingobertushalle

Für den guten Zweck : Zweimal Fußball in der Ingobertushalle

An diesem Wochenende wird in der St. Ingberter Ingobertushalle wieder Fußball für den guten Zweck gespielt. Am Samstag lädt der TuS Rentrisch zu den offenen St. Ingberter Fußball-Stadtmeisterschaften der AH ein.

Folgende Mannschaften haben ihre Teilnahme zugesagt: TuS Rentrisch, DJK St. Ingbert, SG Hassel, SV Scheidt (Gruppe A), SV Rohrbach, FC Viktoria St. Ingbert, SV St. Ingbert und TuS Jägersfreude (Gruppe B).

Das Turnier beginnt um 16 Uhr. Die beiden Halbfinal-Begegnungen folgen ab 19.15 Uhr. Die Partie um Platz drei schließt sich um 19.50 Uhr an. Und im Endspiel um 20.10 Uhr wird dann geklärt, wer der neue St. Ingberter AH-Stadtmeister wird. „Im vergangenen Jahr hatten wir leider die Ingobertushalle nicht bekommen. Da uns die Ausweichhalle nicht so zugesagt hatte, mussten wir eben schweren Herzens dieses Turnier einmal ausfallen lassen“, erklärt der Rentrischer AH-Kassierer Heiko Hohneck.

Man verlange keinen Eintritt. Dennoch wird darauf gehofft, dass am Ende möglichst viel Geld für den guten Zweck übrig bleibt. Es wird vorrangig über den Getränke- und Essensverkauf erwirtschaftet. Außerdem hoffen die Turnierorganisatoren darauf, dass Mannschaften eventuell ihr Preisgeld für die gute Sache zur Verfügung stellen. Weiterhin sind Spenden herzlich willkommen. Der Erlös wird dann wie gewohnt dem Kinderschutzbund St. Ingbert zur Verfügung gestellt. Der Turniersieger erhält 100 Euro und die dahinter platzierten Mannschaften dürfen sich noch über 50 beziehungsweise 30 Euro freuen. Zu den Favoriten zählen der SV St. Ingbert, SV Rohrbach und die SG Hassel.

Am Sonntag geht es dann ebenfalls in der Ingobertushalle mit der Erstauflage des Hobby- und Betriebsmannschaften-Turnier des TuS Rentrisch weiter. Die nachstehenden Teams werden antreten: SG Stern Saarland, 11teamsports Saarbrücken, Stadtwerke St. Ingbert, BMW Saarbrücken, MF Marascia (Gruppe A), Gulasch e.V., Legenden, Glasbier Rangers, Die Kickerz und Ajax Dauerstramm.

Das Turnier beginnt mit den Vorrunden-Spielen um 11 Uhr, ehe sich ab 16 Uhr das Halbfinale anschließt. Die Begegnung um Platz drei folgt um 16.30 Uhr. Und das Finale ist für 16.45 Uhr angesetzt. Auch bei dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei. Der Erlös kommt ebenfalls dem Kinderschutzbund St. Ingbert zugute. Der Gewinner erhält 120, der Zweite 80 und der Dritte 50 Euro. Die Rentrischer Veranstalter hoffen an beiden Tagen auf insgesamt 200 Zuschauer und eine gute Unterstützung für die gute Sache.