Fuchs schafft im Mixed mit Michels die Olympia-Qualifikation

Fuchs schafft im Mixed mit Michels die Olympia-Qualifikation

Nach dem früheren Europameister Marc Zwiebler vom Badminton-Bundesligisten BC Bischmisheim hat sich auch Vereinskollege Michael Fuchs gemeinsam mit Mixed-Partnerin Birgit Michels vom BC Beuel für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifiziert. Das teilte der Deutsche Badminton-Verband gestern mit. Die Olympiafünften von London gewannen bei der EM im französischen La Roche-sur-Yon ihr Auftaktmatch, gleichzeitig unterlagen die Kontrahenten aus Polen und Japan bei den jeweiligen Kontinentalmeisterschaften. Das sicherte die Teilnahme.

Michels nimmt zum dritten Mal an Sommerspielen teil, Fuchs, der am Freitag vergangener Woche seinen 34. Geburtstag feierte, ist nach London zum zweiten Mal am Start. Nicht dabei ist Olga Konon (Bischmisheim), die gestern bei der EM in Frankreich gegen Kati Tolmoff (Estland) frühzeitig ausschied und den Startplatz an Karin Schnaase (Lüdinghausen) verlor. Im Doppel haben Johanna Goliszewski und Carla Nelte (Refrath/Mülheim) sowie Fuchs mit seinem Bischmisheimer Kollegen Johannes Schöttler noch die Chance auf Rio. Am 5. Mai endet die Olympia-Qualifikation, die EM in Frankreich ist das letzte Turnier, das in die Wertung einfließt. > siehe auch Seite D3

Mehr von Saarbrücker Zeitung