FSV Mainz 05 gewinnt 1:0 bei Fortuna Düsseldorf

Fußball-Bundesliga : Mateta sorgt für wichtigen Mainzer Dreier in Düsseldorf

Franzose trifft beim 1:0-Auswärtssieg bei der Fortuna.

Fortuna Düsseldorf ist nach dem überraschenden Punktgewinn bei Rekordmeister Bayern München wieder in der rauen Bundesliga-Wirklichkeit angekommen. Der Aufsteiger unterlag sechs Tage nach dem 3:3 beim Titelverteidiger 0:1 (0:0) gegen den FSV Mainz 05 und bleibt nach seiner fünften Heimniederlage in dieser Saison auch nach dem 13. Spieltag auf einem Abstiegsplatz. Mainz kletterte nach seinem zweiten Auswärtssieg am Freitagabend zunächst mal auf Rang acht.

Der französische U21-Nationalspieler Jean-Philippe Mateta machte mit seinem vierten Saisontreffer in der 67. Minute den glücklichen Erfolg der Rheinhessen perfekt. Zuvor hatte die Fortuna über weite Strecken das Geschehen bestimmt.

Zwei Tage vor der Mitgliederversammlung der Rheinländer boten die Düsseldorfer in ihrem 400. Bundesliga-Heimspiel erneut eine ansehnliche Vorstellung, gingen aber einmal mehr in dieser Spielzeit mit ihren Chancen fahrlässig um. Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel raufte sich angesichts der vielen guten Chancen mehrmals die Haare.

Mehr von Saarbrücker Zeitung