| 22:01 Uhr

FSV beendet Bischmisheims Lauf

SSV Überherrn – FV Siersburg 1:1 (0:1). In der Schlussphase vergab die SSV durch den starken Yannic Homberg und „Joker“ Adnen Jamli noch zwei Hochkaräter und hätte demnach sogar mit einem Sieg gegen den bisherigen Ligadritten ins Jahr starten können. Das galt aber auch für Siersburg, das durch den zwölften Treffer von Kevin Feiersinger per Freistoß vorgelegt hatte, ehe Michael Höfer eine Eckball-Hereingabe zum 1:1-Endstand ins Überherrner Tor grätschte. 0:1 Kevin Feiersinger (25.), 1:1 Michael Höfer (58.).

FC Brotdorf – SV Saar 05 Jugend II 6:0 (2:0). Nach dem 0:7 in Reimsbach meldete sich der FCB mit einem Kantersieg zurück und bleibt mit 15 von 15 Punkten zuhause makellos. Überragend: Tayfun Külekci mit zwei Toren und drei Vorlagen. Tore: 1:0 Brandt (30.), 2:0 Stadtler (43.), 3:0 Külekci (63.), 4:0 Bigu (70.), 5:0 Külekci (77., Foulelfmeter), 6:0 Brandt (88.).


FC Noswendel Wadern – 1. FC Riegelsberg 2:1 (1:1). Trotz 45 Minuten Unterzahl nach Rot für Torschütze Philipp Weber holte die Heimel den fünften Sieg im fünften Heimspiel. Der eingewechselte Alexander Ebert traf nach Pass von Tobias Bittes spät zum 2:1-Endstand. Tore: 0:1 Kistner (31., FE), 1:1 Weber (42.), 2:1 Ebert (88.).

SV Ritterstraße – FSG Bous 4:2 (1:2). Die Pausenführung für Bous war ob der Chancenanteile eher glücklich. Angeführt vom starken Khaled Benkhadra und dank „Joker“ Daniel Jochum glückte Ritterstraße die Wende. Tore: 1:0 Dittgen (2.), 1:1 Rizk (31.), 1:2 Niegemann (45.), 2:2 Bender (49.), 3:2 Jochum (74.), 4:2 Dittgen (81.).



FV Siersburg – FV Bischmisheim 3:0 (2:0). Im Gipfeltreffen feierte der FVS einen verdienten Erfolg über den unerwartet starken Aufsteiger, der mit acht Siegen in Serie auf Platz eins gestürmt. Dort thront nun wieder Siersburg. Tore: 1:0 Osman Gök (18.), 2:0 Lukas Staretzek (24.), 3:0 Osman Gök (63.).

FSV Hemmersdorf – SSV Überherrn 4:0 (3:0). Nach nur einem Punkt aus sechs Spielen landete der FSV einen ebenso wichtigen wie klaren Befreiungsschlag gegen das weiter punktlose Schlusslicht. Tore: 1:0 Avan (13.), 2:0 Avan (16.), 3:0 Schneider (29.), 4:0 Mertens (75.).

SV Wahlen-Niederlosheim – 1. FC Reimsbach 2:0 (2:0). Eine disziplinierte Abwehr und sehr gute Zweikampfwerte bildeten die Basis zum souveränen Sieg der Gastgeber, die bereits zur Pause voll auf Kurs lagen. Tore: 1:0 David Schommer (18.), 2:0 Schillo (34.).

SC Großrosseln – SV Losheim 1:1 (0:1). Nach dem 1:0 hätte der SV bei einem Lattenfreistoß gleich nachlegen können, so rettete die kampfstarke Heimelf dank zweier routinierter „Joker“ das Remis: Carsten Hepper fand per Flanke Dominik Jochum – 1:1 (87.).  Tore: 0:1 Marco Burgard (39.), 1:1 Dominik Jochum (87.).  

SC Reisbach – SG Perl-Besch 1:3 (0:2). Der SCR hatte zwar mehr Spielanteile, effektiver war aber Perl-Besch, das auf Konter setzte und diese oftmals schnell und schnörkellos auszuspielen wusste.  Tore: 0:1 Marius Becker (12.), 0:2 Felix Guckeisen (23.), 1:2 Christian Houy (81.), 1:3 Marius Becker (89.).