Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:33 Uhr

Brite fährt in Spanien
Froome startet trotz Doping-Affäre in Saison

Manchester.

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Christopher Froome hat trotz der schwelenden Doping-Affäre um das Asthmamittel Salbutamol Pläne für seinen Saisoneinstand bekannt gegeben. Nach Angaben seines Teams Sky wird der 32-Jährige ab kommender Woche bei der Ruta del Sol in Andalusien an den Start gehen. Mitte Dezember war bekannt geworden, dass der Brite bei seinem Vuelta-Triumph im September 2017 bei einer Dopingprobe positiv getestet worden war.