1. Sport
  2. Saar-Sport

Freiwasserschwimmen: Andreas Waschburger auf Platz 28 bei Weltcup in Doha

Enge Zeitabstände bis zum Zweiten : Waschburger landet in Doha auf Platz 28

Freiwasser-Schwimmer Andreas Waschburger hat am Samstag beim Auftakt der Weltcup-Saison in Doha Platz 28 erreicht. Die Abstände in der Hauptstadt von Katar waren aber sehr eng, so lag der 33-jährige Saarbrücker am Ende nur zwölf Sekunden hinter dem Zweiten Rob Muffels (Magdeburg).

Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock wurde Dritter, den Sieg schnappte sich der Franzose Marc-Antoine Olivier.