| 21:36 Uhr

2. Frauenfußball-Bundesliga
FCS-Frauen nach 5:0 in Wetzlar Tabellenführer

Wetzlar. Die Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken haben in der 2. Frauen-Bundesliga beim FSV Hessen Wetzlar gestern mit 5:0 (0:0) gewonnen und nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen den BV Cloppenburg die Tabellenführung erobert. Von David Benedyczuk

Nach torloser Halbzeit brachte Jacqueline De Backer die FCS-Frauen auf Kurs, als sie einen Freistoß aus 17 Metern im Wetzlarer Tor platzierte (54. Minute). Einen umstrittenen Foulelfmeter verwandelte Neuzugang Julia Matuschewski zum 2:0 (56.). Nach De Backers viertem Saisontor zum 3:0 (62.) schien das Spiel gelaufen, doch Wetzlar gab nicht auf. FCS-Torfrau Christina Ehl verhinderte mit ihrem gehaltenen Elfmeter gegen Nadine Anstatt (70.) und einer weiteren Parade den Anschlusstreffer. Marie Steimer und Hannah Griffin schossen den FCS per Doppelschlag an die Spitze (74./76.), punkt- und torgleich vor der TSG Hoffenheim II, die am 16. September nächster Ligagegner ist. Zuvor wartet am 8. September die DFB-Pokal-Partie bei Süd-Regionalligist Hegauer FV.