Frauen des 1. FC Saarbrücken empfangen Aufsteiger FC Ingolstadt

2. Frauenfußball-Bundesliga : FCS-Frauen müssen gegen Ingolstadt punkten

Am Freitag feierte Taifour Diane seinen 47. Geburtstag. Beim Blick auf die Tabelle dürfte dem Trainer der Zweitliga-Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken nicht nach Feiern zumute sein: Mit sechs Punkten sind die FCS-Frauen Letzter.

Das Heimspiel an diesem Sonntag um 11 Uhr auf dem Kieselhumes gegen Aufsteiger FC Ingolstadt (Platz 4, 15 Punkte) ist daher ein ganz wichtiges.

Weder Diane noch Teammanager Winfried Klein waren im Vorfeld erreichbar. Dafür wurde Co-Trainer David Fuhl auf der Facebook-Seite der FCS-Frauen zitiert, er sei „absolut von den Fähigkeiten der Mannschaft überzeugt“, aber „auch sehr oft mit den Trainingsleistungen und Einstellungen während der Einheiten unzufrieden. Somit stehen wir auch zu Recht da, wo wir stehen.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung