Tischtennis: Franziska unterliegt Boll, aber siegt im Mixed

Tischtennis : Franziska unterliegt Boll, aber siegt im Mixed

Tischtennis-Nationalspieler Patrick Franziska vom 1. FC Saarbrücken hat das Einzelfinale bei den deutschen Meisterschaften in Wetzlar gegen Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) verloren. Franziska unterlag Boll, der seinen 13. Meistertitel gewann, glatt mit 0:4 Sätzen.

Im Mixed gewann Franziska den Titel an der Seite der ehemaligen Saarlouiserin Petrissa Solja nach einem Fünfsatz-Sieg gegen das Duo Ricardo Walther/Xiaona Shan. Im Herrendoppel belegte Franziska an der Seite von Walther Platz zwei.