1. Sport
  2. Saar-Sport

Frankreichs WM-Teilnehmer vom nächsten Spiel ausgeschlossen

Frankreichs WM-Teilnehmer vom nächsten Spiel ausgeschlossen

Paris. Alle 23 Fußball-Profis des französischen WM-Aufgebots sind nach dem desaströsen Auftreten des Teams um FC-Bayern-Star Franck Ribéry in Südafrika vom nächsten Spiel ausgeschlossen worden. Das teilte der Nationalverband (FFF) am Freitag mit. Der neue Nationaltrainer Laurent Blanc habe eine entsprechende Maßnahme beantragt

Paris. Alle 23 Fußball-Profis des französischen WM-Aufgebots sind nach dem desaströsen Auftreten des Teams um FC-Bayern-Star Franck Ribéry in Südafrika vom nächsten Spiel ausgeschlossen worden. Das teilte der Nationalverband (FFF) am Freitag mit. Der neue Nationaltrainer Laurent Blanc habe eine entsprechende Maßnahme beantragt. Blanc debütiert auf der Bank der "Équipe tricolore" am 11. August in Oslo gegen Norwegen. Sein Aufgebot will Blanc am 5. August bekanntgeben. Unter Blancs Vorgänger Raymond Domenech war Frankreich bei der WM in Südafrika im Juni nach der Vorrunde sieglos ausgeschieden. Vor allem die Skandale abseits des Platzes mit der Trainer-Beschimpfung durch Stürmer Nicolas Anelka und dem folgenden Trainingsboykott sorgten für Empörung. dpa