1. Sport
  2. Saar-Sport

Formel 1: Vettel trotz schwacher Leistung im Training gelassen

Formel 1: Vettel trotz schwacher Leistung im Training gelassen

Sepang. Sebastian Vettel hat zum Auftakt des Großen Preises von Malaysia im Training eine herbe, allerdings folgenlose Niederlage einstecken müssen. Mit der schnellsten Runde in beiden Durchgängen revanchierte sich Red-Bull-Teamkollege Mark Webber eindrucksvoll für die schmerzhafte Heimschlappe gegen den deutschen Formel-1-Weltmeister beim Saisonstart in Australien

Sepang. Sebastian Vettel hat zum Auftakt des Großen Preises von Malaysia im Training eine herbe, allerdings folgenlose Niederlage einstecken müssen. Mit der schnellsten Runde in beiden Durchgängen revanchierte sich Red-Bull-Teamkollege Mark Webber eindrucksvoll für die schmerzhafte Heimschlappe gegen den deutschen Formel-1-Weltmeister beim Saisonstart in Australien. "Das ist kein Grund zur Panik", sagte Vettel gelassen vor dem zweiten Rennen am Sonntag (10 Uhr/RTL und Sky).Vettel wies am Freitagvormittag auf dem Sepang International Circuit als 17. die Ewigkeit von 3,976 Sekunden Rückstand auf. Allerdings absolvierte er bei Temperaturen um die 30 Grad und der typischen subtropischen Schwüle ein Langstrecken-Programm. In der Nachmittags-Session steigerte sich der 23-Jährige auf Rang vier und war nur noch 0,214 Sekunden langsamer als Webber. Bei Mercedes GP kehrte nach dem desaströsen Doppelausfall von Melbourne neue Zuversicht ein. Michael Schumacher belegte die Plätze drei und fünf, Nico Rosberg wurde Zehnter und dann Siebter. dpa