1. Sport
  2. Saar-Sport

Formel 1: Mercedes ist trotz hohen Erfolgsdrucks gelassen

Formel 1: Mercedes ist trotz hohen Erfolgsdrucks gelassen

Stuttgart. Der deutsche Rennstall Mercedes GP steht schon beim zweiten Rennen der Formel-1-Saison mächtig unter Druck. Nach dem Desaster von Melbourne stellt das für Norbert Haug aber kein Problem dar. "Druck ist quasi das Grundnahrungsmittel der Formel-1-Aktiven", sagte der Mercedes-Motorsportchef gestern

Stuttgart. Der deutsche Rennstall Mercedes GP steht schon beim zweiten Rennen der Formel-1-Saison mächtig unter Druck. Nach dem Desaster von Melbourne stellt das für Norbert Haug aber kein Problem dar. "Druck ist quasi das Grundnahrungsmittel der Formel-1-Aktiven", sagte der Mercedes-Motorsportchef gestern. Beim Großen Preis von Malaysia an diesem Sonntag in Sepang (10 Uhr unserer Zeit/RTL und Sky) wolle sich das Team steigern. Obwohl Titelverteidiger Sebastian Vettel für das in Australien früh ausgefallene Mercedes-Duo Michael Schumacher und Nico Rosberg außer Reichweite war, bleibt der Auftaktsieger laut Haug "die alleinige Messlatte für alle im Feld". Auch Michael Schumacher ist optimistisch: "Jeder im Team ist positiv geblieben und hat seinen Kampfgeist ausgepackt. Ich erwarte daher ein besseres Wochenende für uns. Ein Wochenende, auf dem wir in der Folge aufbauen können." dpa