| 20:10 Uhr

Formel-1-Krisentreffen heute in London

Formel-1-Krisentreffen heute in London London. Die Formel-1-Teams und Weltverbands-Chef Max Mosley wollen ihren Streit um die geplante Budgetgrenze heute bei einem Treffen in London beilegen. Das bestätigte gestern ein Sprecher des Internationalen Automobilverbandes Fia. An dem Krisengespräch wird auch Rechte-Mitinhaber Bernie Ecclestone teilnehmen

Formel-1-Krisentreffen heute in London London. Die Formel-1-Teams und Weltverbands-Chef Max Mosley wollen ihren Streit um die geplante Budgetgrenze heute bei einem Treffen in London beilegen. Das bestätigte gestern ein Sprecher des Internationalen Automobilverbandes Fia. An dem Krisengespräch wird auch Rechte-Mitinhaber Bernie Ecclestone teilnehmen. Wegen des von der Fia für 2010 beschlossenen Etat-Limits von 45 Millionen Euro hatten mehrere Rennställe mit dem Ausstieg aus der Formel 1 gedroht. dpaGiro d'Italia: Scarponi gewinnt in Österreich Mayrhofen. Beim Abstecher nach Österreich hat Michele Scarponi die sechste Etappe des 92. Giro d'Italia gewonnen. Der italienische Radprofi entschied die zweitlängste Etappe über 248 Kilometer von Brixen nach Mayrhofen nach langer Flucht als Solist für sich. Der Norweger Boasson Hagen wurde Zweiter vor dem Australier Allan Davis. Der Italiener Danilo di Luca verteidigte sein Rosa Trikot des Spitzenreiters. Lance Armstrong verlor nach seinem Einbruch am Vortag erneut Zeit. dpaEishockey-WM startet mit Deutschland-USA Berlin. Mit dem Knaller Deutschland gegen USA soll 7. Mai 2010 vor möglichst 75 976 Zuschauern in der Arena auf Schalke die Eishockey-WM 2010 eröffnet werden. Gastgeber Deutschland trifft vom 7. bis 23. Mai außerdem auf den Olympia-Zweiten Finnland und Dänemark. dpa