Formel 1: Hamilton spürt "den Druck auf meinen Schultern"

Formel 1: Hamilton spürt "den Druck auf meinen Schultern"

London. Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton hat eingeräumt, unter besonderem Druck zu stehen. "Ich wüsste gar nicht, wo ich anfangen soll, um zu erklären, wie viel Druck auf meinen Schultern lastet", sagte der 22 Jahre alte McLaren-Mercedes-Fahrer am Mittwoch. Die diesjährige Saison des jungen Briten ist von Pannen geprägt

London. Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton hat eingeräumt, unter besonderem Druck zu stehen. "Ich wüsste gar nicht, wo ich anfangen soll, um zu erklären, wie viel Druck auf meinen Schultern lastet", sagte der 22 Jahre alte McLaren-Mercedes-Fahrer am Mittwoch. Die diesjährige Saison des jungen Briten ist von Pannen geprägt. Beim Großen Preis von Frankreich an diesem Wochenende muss Hamilton als Strafe für einen Unfall, bei dem er vor zehn Tagen in der Boxengasse von Montr&;al Kimi Raikkönen und sich selbst aus dem Rennen warf, zehn Plätze hinter seinem Qualifikationsrang starten. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung