| 20:49 Uhr

Motorsport
Folger fährt im Jahr 2018 gar keine Rennen

Köln.

Der deutsche MotoGP-Pilot Jonas Folger kann wegen seiner gesundheitlichen Probleme in der neuen Saison der Motorrad-Weltmeisterschaft nicht antreten. „Ich bin unglaublich traurig, aber momentan fühle ich mich einfach nicht in der Lage, auf einem Motorrad 100 Prozent zu geben“, sagte der 24-Jährige. Bei Folger war Anfang November eine Transport- und Stoffwechselstörung (Gilbert-Syndrom) diagnostiziert worden.