| 20:19 Uhr

Tennis
Federer verliert, Zverev und Kerber eine Runde weiter

Miami. Der Weltranglisten-Erste Roger Federer hat beim Tennis-Turnier in Miami den Einzug in die dritte Runde verpasst. Der 36-jährige Schweizer verlor am Samstag (Ortszeit) sein Zweitrunden-Match überraschend gegen den australischen Qualifikanten Thanasi Kokkinakis 6:3, 3:6, 6:7 (4:7). Damit verliert der 20-fache Grand-Slam-Sieger in der übernächsten Woche die Spitze der Weltrangliste an den Spanier Rafael Nadal.

Alexander Zverev feierte hingegen einen Erfolg in der zweiten Runde. Der an Nummer vier gesetzte Hamburger besiegte den Russen Daniil Medvedev mit 6:4, 1:6, 7:6 (7:5)und trifft nun auf den Spanier David Ferrer. Bei den Damen besiegte die an Nummer zehn gesetzte Angelique Kerber die Russin Anastasia Pawljutschenkowa 6:4, 6:4. Im Achtelfinale wartet die Chinesin Yafan Wang.